Das Geheimnis der Welt von Jesse Falzoi

25 Jahre war Andreas verschwunden, als seine Schwester einen Anruf erhält, dass er sich im Krankenhaus befindet, mit Schlaganfall, in ihrer alten Heimatstadt Lübeck. Sonia, die sich mittlerweile ein Leben in Berlin aufgebaut hat, macht sich widerwillig auf den Weg nach Lübeck und ist überzeugt, sie wird nur kurz nach Andreas sehen und dann wieder... weiterlesen →

Mittagstunde von Dörte Hansen

Kurz vor seinem 50ten Geburtstag kehrt Ingwer Feddersen, Hochschullehrer für Archälogie an der Uni Kiel, in das Dorf seiner Kindheit zurück. Brinkebüll ist aber nicht mehr er Ort, in dem er aufgewachsen ist. Es gibt keine Schule mehr, keinerlei Infrastruktur und auch der Dorfkrug, den seine Familie dort betreibt, ist am Sterben. Söhnke Feddersen, de... weiterlesen →

Fräulein Nettes kurzer Sommer von Karen Duve

Annette von Droste Hülshoff ist 23 Jahre alt, als sie Heinrich Straube, den Freund und Kommilitonen ihres Onkels August von Harxthausens trifft und sie ihre Seelenverwandtschaft erkennen. Gegen eine Heirat sprechen zwei Dinge: Heinrich Straube ist Protestant und er ist arm. Im Großen und Ganzen wäre die gesammelte Verwandtschaft nicht allzu unglücklich Annette in einer... weiterlesen →

Land der Söhne von Milena Moser

Schauplatz des neuen Milena Moser Romans Land der Söhne ist größtenteils New Mexico. Gìo ist mit seiner 11-jährigen Tochter Sofia auf der Reise zu einem der Orte, an dem er eine besondere Zeit seiner Kindheit verbracht hat. Sein Vater Lou ist gestorben und es ist an der Zeit sich der Vergangenheit zu stellen. Luigi Bernasconi kommt in... weiterlesen →

Wer die Goldkehlchen stört von Levi Henriksen

Als der Plattenproduzent Jim zu einer Taufe in Kongsvinger eingeladen wird, hört er die drei Geschwister Thorsen in der Kirche singen und ist von ihrem Gesang fasziniert. Er erfährt, dass die drei früher berühmt waren und auch einige Platten aufgenommen haben. Jim hat die Musikindustrie, in der es mehr und mehr um Vermarktung von Produkten,... weiterlesen →

Aufruhr in mittleren Jahren von Nina Lykke

Ingrid & Jan, 25 Jahre verheiratet, 2 nahezu erwachsene Söhne, ein Haus in einem Osloer Vorort, Familie, Urlaub und so weiter. Alles ist da, alles will erhalten werden und eigentlich sollte auch alles stimmen. Doch Ingrid wird täglich unglücklicher in ihrem Beruf als Studienrätin und entwickelt Gewaltfantasien gegen ihren Rektor, gegen die Eltern ihrer Schüler... weiterlesen →

Moonglow von Michael Chabon

Bevor ich etwas zum Inhalt schreibe, muss ich Lob loswerden. Ein großartiges Buch. Schon durch die ungewöhnliche Erzählform ist es außergewöhnlich, noch mehr jedoch durch die Erzählkunst Michael Chabons. Nun aber zum Buch: Der Autor Michael Chabon sitzt am Sterbebett seines Großvaters und dieser erzählt ihm sein Leben und lüftet das eine oder andere Geheimnis.... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑